frau momos minimalismus

Feinfühliges, Hochsensibles und Minimalistisches

25. November 2017
von Frau Momo
Keine Kommentare

Freiräume in stressigen Zeiten finden

Die Übung, die ich heute vorstelle, ist ein effektives Werkzeug, um inneren Stress zu reduzieren. Sie stammt aus dem Focusing, einer körperorientierten therapeutischen Schule, und heisst „Clearing a Space“. Ich übersetze dies mit „Einen klaren Raum schaffen“. Mit Hilfe dieser … Weiterlesen

5. September 2017
von Frau Momo
2 Kommentare

Gelesen: „Praktische Selbst-Empathie“ von Gerlinde Fritsch

Das Buch von Praktische Selbst-Empathie – Herausfinden, was man fühlt und braucht – Gewaltfrei mit sich selbst umgehen ist 2008 im Jungfermann Verlag erschienen, umfasst 154 Seiten (= ungefähr fingerdick), ist broschiert und kostet ca. 18.00 Euro. Der von Gerlinde Fritsch … Weiterlesen

30. April 2017
von Frau Momo
1 Kommentar

Was kommt nach dem Minimalismus?

Liebe Frau Momo,  ich frage mich, was nach dem Minimalismus kommt. Was mache ich, wenn Kleiderschrank und Keller entrümpelt und nachhaltigere Einkaufsroutinen etabliert sowie die Freizeit von unliebsamen Pflichten befreit sind? Ich werde in naher Zukunft mein Arbeitspensum erheblich reduzieren und frage … Weiterlesen

25. September 2016
von Frau Momo
3 Kommentare

Die drei Wunder des Vortages

Lieber Alexander, lieber Jan, habt Dank für diesen lässigen Podcast SMS auf Papier: die Sendung zum Runterkommen. Eigentlich wünscht ihr euch einen klassisch analogen, handgeschriebenen Kommentar, ich weiß. Aber ich hatte eh vor, eines Tages über Die drei Wunder des … Weiterlesen

13. Juli 2016
von Frau Momo
5 Kommentare

Drei bürotaugliche Tipps für den Umgang mit gestressten Arbeitskollegen

„Dein Stress ist auch mein Stress“  lautet der Titel eines Artikels der Max-Planck-Gesellschaft aus dem Jahr 2014, in dem sie interessante Forschungsergebnisse zum Thema Stress veröffentlicht. Allein das Beobachten eines gestressten Menschen kann Stress im eigenen Körper erzeugen. Je näher … Weiterlesen

9. Februar 2016
von Frau Momo
17 Kommentare

Wie ein minimalistischer Lebensstil dich unterstützt, besser für dich da zu sein

Hochsensibilität und Minimalismus Instinktiv nimmst du die Stimmungen und Bedürfnisse anderer Menschen wahr. Du hast ein ausgemachtes Händchen fürs Detail und rettest bei Regen Regenwürmer von der Strasse, damit sie nicht überfahren werden. Fehler fallen dir sofort ins Auge, du … Weiterlesen

28. März 2015
von Frau Momo
5 Kommentare

Hilfreiche Gespräche in schwierigen Situationen führen

Nach ELSE fragen Heute stelle ich dir eine wirksame Art und Weise vor, mit der du mit Menschen, die in einer schwierigen Situation sind, in einen einfühlsamen und zugleich hilfreichen Kontakt gehen kannst. Denn neulich habe ich die richtungsweisende Kraft … Weiterlesen