frau momos minimalismus

Feinfühliges, Hochsensibles und Minimalistisches

28. Dezember 2017
von Frau Momo
2 Kommentare

Wie du dir ein dickeres Fell anessen kannst

Hochsensibilität und Ernährung Sich nicht mehr vom kleinsten Gegenwind aus dem Sattel heben lassen und nicht mehr in diesem Gefühl feststecken, dass das Leben eine fortwährende emotionale Achterbahnfahrt ist. Das wär’s! Die innere Teflon-Schicht per Fingerschnips aktivieren. Die Dinge lässig … Weiterlesen

30. September 2017
von Frau Momo
Keine Kommentare

Gelesen: „Der Klügere denkt nach“ von Martin Wehrle

Zugegeben, ich bin mit recht spitzen Fingern an das Buch heran gegangen. Denn schon den Titel finde ich nicht gelungen. Der Klügere denkt nach – zunächst dachte ich, es geht um Gehirnjogging oder ähnliches. Erst der Untertitel Von der Kunst, … Weiterlesen

9. Februar 2016
von Frau Momo
17 Kommentare

Wie ein minimalistischer Lebensstil dich unterstützt, besser für dich da zu sein

Hochsensibilität und Minimalismus Instinktiv nimmst du die Stimmungen und Bedürfnisse anderer Menschen wahr. Du hast ein ausgemachtes Händchen fürs Detail und rettest bei Regen Regenwürmer von der Strasse, damit sie nicht überfahren werden. Fehler fallen dir sofort ins Auge, du … Weiterlesen

5. Oktober 2015
von Frau Momo
4 Kommentare

Gelesen: „Die Stärken der Stillen“ von Jennifer Kahnweiler

„Hören Sie auf, sich wie ein Extrovertierter verhalten zu wollen!“ Die Autorin Jennifer Kahnweiler ermutigt dazu, die den introvertierten Charakterzügen innewohnenden Stärken zu nutzen anstatt mit Extrovertierten mithalten zu wollen. Das Buch kommt schlank daher (ca. einen Finger dick) und beim ersten … Weiterlesen