frau momos minimalismus

5. September 2017
von Frau Momo
2 Kommentare

Gelesen: „Praktische Selbst-Empathie“ von Gerlinde Fritsch

Das Buch von Praktische Selbst-Empathie – Herausfinden, was man fühlt und braucht – Gewaltfrei mit sich selbst umgehen ist 2008 im Jungfermann Verlag erschienen, umfasst 154 Seiten (= ungefähr fingerdick), ist broschiert und kostet ca. 18.00 Euro. Der von Gerlinde Fritsch … Weiterlesen

31. Oktober 2016
von Frau Momo
1 Kommentar

Courage

Als ich 21 Jahre alt bin, gehe ich spontan zu einem Tätowierer auf dem Hamburger Kiez. An einem heissen Sommertag im Juli lasse ich mir ein chinesisches Schriftzeichen auf die rechte Schulter stechen. Es ist das Zeichen für Courage. 

25. September 2016
von Frau Momo
3 Kommentare

Die drei Wunder des Vortages

Lieber Alexander, lieber Jan, habt Dank für diesen lässigen Podcast SMS auf Papier: die Sendung zum Runterkommen. Eigentlich wünscht ihr euch einen klassisch analogen, handgeschriebenen Kommentar, ich weiß. Aber ich hatte eh vor, eines Tages über Die drei Wunder des … Weiterlesen

28. März 2015
von Frau Momo
5 Kommentare

Hilfreiche Gespräche in schwierigen Situationen führen

Nach ELSE fragen Heute stelle ich dir eine wirksame Art und Weise vor, mit der du mit Menschen, die in einer schwierigen Situation sind, in einen einfühlsamen und zugleich hilfreichen Kontakt gehen kannst. Denn neulich habe ich die richtungsweisende Kraft … Weiterlesen

23. Januar 2015
von Frau Momo
6 Kommentare

Der einfache Weg zu ruhigen Gedanken

Oft sind es tatsächlich die einfachen Dinge, die die größte Wirkung haben Ich las jüngst ein autobiografisches Buch von Thomas Hohensee, der lange Zeit seines Lebens unter Angstzuständen und Panikattacken litt. Er probierte verschiedene Therapien, las zahlreiche Bücher und schliesslich … Weiterlesen