frau momos minimalismus

Chia-Mandel-Brot (vegan)

| 4 Kommentare

Chia-Samen

Chia-Samen

Ein minimalistisches Rezept für ein nussiges Low Carb-Brot

Ich begrüsse Chia, denn Chia ist neu in meinem Leben. Besser gesagt: Chia-Samen sind neu in meinem Leben.

Chia-Samen: Pure Kraftpakete

Chia-Samen scheinen die eierlegenden Wollmichsäue im Superfood-Segment zu sein: Sie enthalten hochwertiges Protein, Antioxidantien und Mineralstoffe wie Calcium, Eisen und Kalium. Die Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 liefern sie in einem exzellentem Verhältnis. Chia-Samen machen satt, wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus und sind cholesterinfrei.

Eiswürfel im Schuh und ein leckerer Chia-Teig im Backofen

Chia-Samen begegnen mir zunehmend im Netz, in Kochbüchern und dann auch eines Tages in meinem Bioladen. Ganz unminimalistisch landen sie als Spontaneinkauf in meinem Einkaufskorb. Etwas unentschlossen stehen die unauffällig aussehenden Dinger dann einige Tage in meinem Küchenschrank herum, bis ich bei Läuferin & Bloggerin Din das Rezept für das „Mandel-Chia-Brot“ finde. (Dins Blog heisst: Eiswürfel im Schuh – daran hängen sich meine Gehirnzellen immer wieder schmunzelnd auf). 

Zwei Sachen überzeugen mich auf Anhieb: Die liebevoll gestaltete Aufmachung des Rezeptes und die Zutatenliste, die nur 5 Positionen enthält, die ich auch noch allesamt in meiner Küche vorrätig habe: Mandeln, Chia-Samen, Meersalz, Natron und Kokosfett. Backen ohne Einkaufen – das liebe ich! (Die genauen Mengenangaben und die Beschreibung der Zubereitung findet ihr in den oben verlinkten Rezept).

Dins liebevoll gestaltetes Rezept für das Mandel-Chia-Brot

Dins liebevoll gestaltetes Rezept für das Mandel-Chia-Brot

Ich bereite den Teig genau nach Anweisung zu. Etwas skeptisch nippe ich von der gräulichen Masse – und bin angenehm überrascht: das schmeckt! Und es mundet mir erst recht, als ich von dem fertigen, abgekühlten Brot probiere. Nussig, wohlschmeckend. Ich nehme es zum Salat und knabbere es auch mal ab und an zwischendurch. Es ist bei mir zwar nicht so aufgegangen wie bei Din, also etwas flach geraten – aber das tut dem Geschmack einen Abbruch.

Das fertige Brot

Das fertige Brot

Mein Prädikat: Empfehlenswert!

4 Kommentare

  1. Mhhh, ich liebe Mandeln. Das werde ich bald auch mal probieren! 🙂

  2. Liebe Barbara,

    ich freue mich sehr, dass du so mutig warst und mein Rezept ausprobiert hast. Es ist so schön zu sehen, dass du sogar das Rezept ausgedruckt hast und das Resultat auch noch schmeckt. Ganz vielen lieben Dank für die Verlinkung.

    Lasse es dir weiterhin schmecken. Bis bald, Din

    • Liebe Din

      Ich mag einfache Rezepte, die sich gut in den Alltag integrieren lassen und dein Rezept gehört für mich unzweifelhaft dazu.

      Herzliche Grüsse

      Barbara

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.