frau momos minimalismus

30. April 2017
nach Frau Momo
1 Kommentar

Was kommt nach dem Minimalismus?

Liebe Frau Momo,  ich frage mich, was nach dem Minimalismus kommt. Was mache ich, wenn Kleiderschrank und Keller entrümpelt und nachhaltigere Einkaufsroutinen etabliert sind sowie die Freizeit von unliebsamen Pflichten befreit sind? Ich werde in naher Zukunft mein Arbeitspensum erheblich reduzieren und … Weiterlesen

31. Oktober 2016
nach Frau Momo
1 Kommentar

Courage

Als ich 21 Jahre alt bin, gehe ich spontan zu einem Tätowierer auf dem Hamburger Kiez. An einem heissen Sommertag im Juli lasse ich mir ein chinesisches Schriftzeichen auf die rechte Schulter stechen. Es ist das Zeichen für Courage. 

13. Oktober 2016
nach Frau Momo
6 Kommentare

Knockout by Sonnenstore

Oder: Schöne neue Arbeitswelt Ich arbeite in einem Bürogebäude, das 2011 fertig gestellt wurde. Noch nie habe ich in so einem jungen Gebäude gearbeitet. Und bis zu diesem Jahr auch noch nicht mit einer speziellen Errungenschaft des 21. Jahrhundert die … Weiterlesen

16. Juli 2016
nach Frau Momo
3 Kommentare

Ein einfaches Rezept für weizenfreien Brotgenuss

Seit einiger Zeit ernähre ich mich (fast) weizenfrei Anfangs war das eine riesige Umstellung! Ich habe erst ab diesem Zeitpunkt ernsthaft realisiert, wie sehr unsere Esskultur von Weizen durchdrungen ist. Pasta, Pizza, Brot, Sandwiches, Brötchen, Kuchen, süße Teilchen, Soßen, panierte … Weiterlesen

12. Februar 2016
nach Frau Momo
2 Kommentare

WIN FOR LIVE

Ich habe da so ein kleines Ritual. Samstags gehe ich einkaufen und wenn ich im Einkaufszentrum bin, schaue ich, ob ich ein Schnägg im Portemonnaie habe. Der Ausdruck „Schnägg“ ist Schweizerdeutsch und steht für ein Fünffrankenstück. Eine wirklich tolle Münze, … Weiterlesen